Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

LyvBellefleur

Herbstlicher Kürbis-Apfelkuchen mit Mandelstreuseln

Von

Kürbis mal in süß mit säuerlichen Äpfeln, Zimt und Mandelstreuseln - genau das Richtige für den Herbst!

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 6 Eier
  • 250g Butter (zimmerwarm)
  • 500g Mehl
  • 1Pkt. Vanillezucker
  • 1Pkt. Backpuver
  • 1/2 kleinen Hokkaido-Kürbis
  • 3 mittelgroße Äpfel
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 100g Mandeln
  • gehackt
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • 50g Mehl

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Eier, Butter und Zucker mit dem Handmixer etwa 1 min zu einer schaumigen Masse schlagen. Backpulver mit dem Mehl vermengen. Restliche Zutaten hinzugeben und alles etwa 3 min zu einer geschmeidigen Masse verrühren und in eine gefettete runde Backform geben.

Schritt 2

Hokkaido halbieren, entkernen, schälen und in mundgroße Stücke schneiden. Äpfel waschen, entkernen, vierteln und ebenfalls in Würfel schneiden. Alles mit 100g Zucker und Zimt vermischen und auf den Teig geben, dabei die Füllung etwas in den Teig drücken.

Schritt 3

Aus Mandeln, Zucker, Butter und Mehl mithilfe eines Handmixers Streusel zubereiten und über die Apfel-Kürbis-Mischung streuen.

Schritt 4

Nun ab in den Backofen mit der Köstlichkeit und bei 200°C etwa 60-70min backen. Dabei immer wieder reinschauen, dass die Streusel oben nicht anbrennen, ggf. mit einem Blech abdecken.

Dieses Rezept kommentieren

Apfelkuchen Apfelkuchen mit Streuseln