?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Medaillons mit Maronenkruste

Von

Medaillons werden mir einer saftigen Maronenkruste überbacken

Das HeimGourmet Team

Medaillons mit Maronenkruste. Entdecke unser Rezept.

Rezept bewerten 4.1/5 (37 Bewertung)

Zutaten

  • 600 g Kalbfilet
  • 50 g Toastbrot ohne Rinde
  • 125 g Maronen vorgekocht
  • 50 g weiche Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch gemahlen
  • Butterschmalz
  • Kresse ( zur Deko)

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Medaillons mit Maronenkruste - Schritt 1

Filet waschen, von Sehnen befreien und in gleichgroße Medaillons schneiden. Toastbrot entrinden und zerkleinern, Maronen sehr klein hacken, aber nicht zu Mus!!! Alles zusammen mit der Butter gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 2

Medaillons mit Maronenkruste - Schritt 2

Die Medaillons in heißem Butterschmalz von jeder Seite 3 min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks in eine ofenfeste Form legen und mit der Maronenmasse bedecken. Unter dem heißen Grill ca. 10 Minuten überbacken. Immer mal nachschauen, die Kruste soll knusprig werden, aber nicht verbrennen.
Bei mir waren die Filets schon nach 7 Minuten fertig.

Dazu passt eine Wildreismischung.

Das Essen ist so recht trocken, was mich nicht stört,mein Mann mag da immer noch ein wenig Sauce dazu. Hierfür gibt man einfach in den Bratensatz vom Anbraten der Filets einen Esslöffel Butter, schwitzt Zwiebelwürfelchen darin an, gibt Salz, Pfeffer und Rosmarinpulver dazu, dann mit Weiwein ablöschen, reduzieren lassen und eventuell noch etwas mit Saucenbinder andicken.

Und schon hat man eine leckere Sauce dazu.


Anmerkung.

Ich mag diesen Geschmack der Knusperhaube sehr gern, er passt auch ganz hervorragend zu Wildfilets ( z.B. Hirsch, Reh). Dazu würde ich euch dann aber eine andere Beilage empfehlen, nicht gerade Reis.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Dieses Rezept kommentieren

Lendenauflauf Schweinefilet auf Biersauce