Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hähnchen-Ei-Burger

Von

Rezept bewerten 3.8/5 (33 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Vollkornbrötchen
  • einige Salatblätter (z.B. Lollo-Rosso oder Kopfsalat)
  • 1 kleines Hähnchenbrustfilet
  • 1 Ei
  • 1 kleine Zwiebel
  • Ziegenkäse
  • Butter
  • Salz und Peffer
  • Ketchup
  • Orangensenfsoße

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Hähnchen-Ei-Burger - Schritt 1

Das Brötchen halbieren und beide Hälften mit etwas Butter bestreichen. Die Salatblätter waschen, trockenschütteln und auf die untere Hälfte des Brötchens legen. Drei dünne Scheiben vom Ziegenkäse schneiden und Rinde entfernen (Es geht natürlich auch Scheibenkäse). Käse ebenfalls auf den Salat drapieren. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebelringe herausdrücken und beiseite legen. Das Hähnchenbrustfilet waschen und trockentupfen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Hähnchen-Ei-Burger - Schritt 2

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin braten bis es durch und von beiden Seiten goldbraun ist. Damit der Salt nicht gleich zusammenfällt nun das Hähnchenbrustfilet kurz beiseite stellen und ein Spiegelei in der Pfanne zubereiten. Das Hähnchenbrustfilet auf die vorbereitete Brötchenhälfte legen und nach Belieben Orangensenfsauce darüber geben. Die Zwiebelringe daraufgeben und mit dem Spiegelei bedecken. Mit dem Deckel des Brötchens den Burger komplettieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Big Kahuna Burger Rinderburger, besser als in jedem Fastfood Restaurant