?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Apfelkuchen

Von

Rezept bewerten 4/5 (38 Bewertung)

Zutaten

  • 2 EL Apfelkompott
  • 1 EL Crème fraîche oder Sahne
  • 3 Äpfel
  • 2 EL brauner Zucker
  • Mürbeteig:
  • 1 großes Ei
  • 125 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

- Zubereitung des Teigs: In einer Schüssel das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen.
- das Mehl hinzugeben und grob mit den Händen vermengen. Die Butter stückchenweise hinzugeben, vermengen und eine glatte Kugel formen.
- Den Teig eine halbe Stunde lang ruhen lassen und anschließend auf eine bemehlten Arbeitsfläche legen.
- Die Äpfel schälen und in Streifen schneiden
- Die Crème fraîche und den Apfelmus vermischen
- Den Teig ausrollen und in eine Form geben
- Den Teig mit der Crème fraîche-Apfelmus-Mischung bestreichen und anschließend mit den Apfelscheiben bedecken.
- Mit braunem Zucker bestreuen.
- 40 Minuten bei 180 ° C backen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Versunkener Apfelkuchen Tarte Tatin