Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Mixi Skullface

Apfelkuchen

Von

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 1x fertiger Mürbeteig aus dem Kühlregal oder selbst gemachter Mürbeteig
  • Für den selbstgemachten Mürbeteig:
  • 250 g Mehl
  • 60g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Butter (oder Magarine)
  • Für den Belag:
  • 600 g Äpfel (süß/ säuerlich)
  • 1 Glas Apfelmus
  • 1 Eßlöffel Zimt
  • Zum Bestreuen:
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 3 Eßlöffel Zucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mürbeteig herstellen:
Mehl in einer Schüssel häufen, Mulde drücken, Zucker und Salz in die Mulde geben. Dann das aufgeschlagene Ei (bitte ohne Schale) in die Mulde gleiten lassen. Gut gekühlte Butter (oder Margarine) in kleine Stücke schneiden und mit in die Schüssel geben dann alles gut durchkneten (am besten mit kalten Händen) dann den Teig flach formen und in Frischhaltefolie gewickelt für Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Wenn der Teig fertig gekühlt ist, die Folie entfernen und mit wenig Mehl bestäuben und nochmals kurz durchkneten, anschließend auf bemehlter Fläche ausrollen (Ca. 3 mm dick)

* Den fertigen Mürbeteig nun passend für die Springform ausschneiden, am besten den Rand von der Springform lösen den Teig über das runde blech legen und Drumherum schneiden. (Wichtig entweder die Form gut einfetten oder mit Backpapier auslegen)
Nun den Springformrand wieder anbringen.
Aus dem restlichen Mürbeteig eine Kugel formen und in zwei Teile teilen. Den einen Teil zu einer Rolle formen und in der Springform als Rand verteilen. Den zweiten Teil erstmal beiseite stellen.

Nun wird der Mürbeteig in der Springform in den vorgeheizten Backofen bei 220 (Umluft nur 180 ) für etwa 10 bis 15 Minuten gebacken. Dann die Form aus dem Backofen holen.

Schritt 2

Während der Boden im Backofen ist, werden die Äpfel geschält, entkernt und in Mundgerechte Stücke geschnitten.

Das Apfelmus wird mit einem Eßlöffel voll Zimt gemischt.

Ist der Kuchenboden vorgebacken, wird zunächst das Apfelmus-Zimt gemisch auf dem Kuchenboden verteilt und anschließend die klein geschnittenen Äpfel.

Nun mischen sie noch die 3 Eßlöffel Zucker mit dem einen Teelöffel voll Zimt und streuen dieses Gemisch dann über die Äpfel.

Schritt 3

Nun kommen wir zu dem Restlichen Mürbeteig. Dieser wird ausgerollt und in Streifen geschnitten diese dann wie ein Gitter über den Kuchen legen und anschließend mit etwas verquirltem Ei bestreichen.

Wenn Sie das erledigt haben, kommt der Kuchen in den Ofen bei 200 (Umluft 180 ) für Ca.30 Minuten backen. Schauen Sie aber lieber schon nach 20 Minuten, wie das Teiggitter Ausschaut, sollte dieses schon gut gebräunt sein, reduzieren sie die Hitze des Ofens etwas.

Wenn der Kuchen fertig ist in der Form abkühlen lassen, Ca. 30 Minuten, dann vorsichtig den Springformrand lösen, eventuell mit einem Messer nachhelfen.

Der Kuchen schmeckt warm am besten.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Apfeltorte Winterliche Apfelmarmelade