Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für eine Herbstsuppe - 5 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Herbst

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Am besten bewertete Herbstsuppe Rezepte

Von

Thermomix-Kürbissuppe. Entdecke unser Rezept

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis ca. 800 g
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 10 g Olivenöl das Kräftige
  • ca. 500 g Wasser
  • 1 EL Gemüsewürzpaste
  • alternativ körnige Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • 1 gestrichener TL Kürbisgewürz
  • Muskat frisch gerieben
  • 3 dünne Scheiben frischen Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml) oder selbst gemacht
  • 100 ml Orangensaft
4.2/5 (273 Bewertung)

Von

Um an kalten Tagen nicht in die Kalorienfalle zu tappen, eignen sich dieser herbstlichen Früchte, um unseren süßen Zahn glücklich zu machen.

594 mal geteilt

Von

Dieses Rezept zählt zu den etwas aufwendigeren, aber der Aufwand lohnt sich allemal! Dank der köstlichen Würzung...

  • - ca. 600 gr.Kürbis
  • - 1 große Zwiebel
  • - 1 Apfel
  • - 2 EL Butter
  • - 2 EL brauner Zucker
  • - 800 ml Gemüsebrühe
  • - 2 EL Senf
  • - 1 EL saure Sahne
  • - Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • - 1/2 Bund Salbei
  • - 1 EL Olivenöl
  • - 3 EL Kürbiskerne
4.6/5 (80 Bewertung)

Von

Äpfel schmecken jetzt besonders gut. Mit unseren Ideen kreiert ihr die besten Desserts!

Von

Den Kürbis entkernen und in Würfel schneiden

  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 15 g Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Orangensaft
  • 2 TL Honig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • (Kürbiskernöl wenn zur Hand)
4.3/5 (92 Bewertung)

Von

Den Kürbis in Stücke schneiden (nicht schälen), mit den Zwiebelwürfeln in Öl anbraten

  • > 1 Hokkaido Kürbis
  • > 1 Große Zwiebel
  • > 2 EL Öl
  • > 1 L Brühe
  • > Salz und Pfeffer
  • Chilli
  • Petersilie
  • > 100 ml Schlagsahne
4.6/5 (56 Bewertung)

Dass der Herbst eine der Kuscheljahreszeiten ist, haben wir schon mal gehört. Aber dass auch der Sex in dieser Jahreszeit besser sein soll war uns tatsächlich neu.

Von

genau das richtig im Herbst

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • ca. 600-700 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 St. Ingwer
  • frisch
  • daumengroß
  • 150 ml Orangensaft
  • 1/2 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer
  • Currypulver
  • Öl zum Anbraten
4.4/5 (66 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Kürbissuppe mit Pfiff Kürbis-Orangensüppchen deluxe