Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Sag ade zu Augenringen mit diesem Hausmittel

Schluss mit Augenringen und Tränensäcken dank Kurkuma

Schluss mit Augenringen und Tränensäcken dank Kurkuma

Welche Vorteile bietet Kurkuma?
Eine Maske mit Kurkuma ist sehr hilfreich im Kampf gegen Augenringe, weil Kurkuma viele Antioxidantien enthält, die freie Radikale bekämpfen. Außerdem hat Kurkuma antibakterielle Eigenschaften und hilft gegen Falten. 


Vorteile der weiteren Bestandteile:

Auch die weiteren Zutaten der Maske stechen durch besonders gute Vorteile für Haut und Gesundheit hervor. 

Honig hydriert die Haut und verringert Hautirritationen und Rötungen. Er hilft auch dabei, Aknenarben zu verringern und die Haut strahlender und glatter zu machen. 

Kokosöl ist antibakteriell und hat antioxidative Eigenschaften. 

Joghurt ist leicht säuerlich und dadurch werden abgestorbene Zellen abtransportiert. Es trägt auch dazu bei, Alterungsanzeichen etwas zu verringern und hält den pH-Wert der Haut stabil. 



Kurkumamaske

Zutaten:

  • 2 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Joghurt
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Kokosöl

Zubereitung:

  1. Joghurt in eine Schale geben. 
  2. Honig dazugeben und verrühren.
  3. Kokosöl hinzufügen.
  4. Kurkuma einrühren.
  5. Gut vermischen.
  6. Die Masse soll fein verrührt sein und ohne Klumpen. Die Masse dann um die Augen herum auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Mit klarem Wasser abspülen. 
  7. Mindestens einmal pro Woche anwenden, um bestmögliche Ergebnisse zu sehen. 


Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Shake it: Jennifer López verrät ihr Abnehm-Geheimnis Das Geheimnis schlanker Menschen: warum sie nicht zunehmen und ihr Gewicht problemlos halten