Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Dal - das indische Linsencurry zum Selbermachen

Die exotischen Aromen der indischen Küche verführen uns einfach immer wieder. Selbst eine ganz einfache Zutat wie Linsen wird zu einer erlesenen Speise. Wir zeigen euch, wie ihr selbst ein Dal zaubert...

Zutaten

Zutaten

  • 300 g rote Linsen
  • 250 g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • ein Stück frischen Ingwer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Currypulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund  frischen Koriander
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Pflanzen- oder Nussnöl

Zubereitung

  1. Den Ingwer und den Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Öl in einen Topf geben und Ingwer und Knoblauch kurz darin andünsten. Dann die Linsen mit Kurkuma, Curry und Kreuzkümmel kurz mit andünsten. Die Brühe und die Tomaten dazugeben. Abgedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Währenddessen den Koriander waschen, trocknen und hacken. Wenn die Flüssigkeit fast vollkommen aufgesogen wurde und die Linsen weich sind, das Dal mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und mit Reis oder Naan servieren.

Guten Appetit!

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Eier aus dem Ofen mit Spinat und Parmesan - so lecker habt ihr Ei noch nie gegessen Leckere Tapenade aus nur drei Zutaten