?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

NUTELLA-Pfannkuchen-Torte

Von

Ein vielschichtiges Nutella-Vergnügen.

Rezept bewerten 4/5 (251 Bewertung)

Zutaten

  • Pfannkuchenteig:
  • 250g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Öl
  • 1/2 L Milch
  • Für die Füllung:
  • 3 Eier
  • 100 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 150 g dunkle Schokolade
  • 5 EL Nutella
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • Dekoration:
  • 1 Packung Ferrero Rocher (optional)
  • schwarze Schokolade

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Dem Pfannkuchenteig aus den angegebenen Zutaten in einer Schüssel mit einem Rührgebiet mischen.
Die Pfannkuchen in einer Pfanne zubereiten. Die Pfannkuchen sollten etwa alle die gleiche Größe haben, in der Größe einer Kuchenspringform.

Schritt 2

Von 2 Eiern das Eiweiß vom Eigelb trennen. Die Butter und Schokolade in einem Wasserbad auf dem Herd schmelzen lassen.
Die Geschmolzene Schokolade in eine Schüssel geben und mit der Nutella vermischen. Zucker, ein ganzes Ei und das Eigelb, der anderen 2 Eier dazugeben und vermischen.

Schritt 3

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Schritt 4

Einen Pfannkuchen in eine eingefettete Springform legen und mit etwas Schokoladenmasse bestreichen. Mit ein paar Haselnuss-Splittern bestreuen und darauf einen weiteren Pfannkuchen legen. Die selbe Prozedur mit den weiteren Pfannkuchen durchführen, sodass sich Schokoladencreme, Haselnusssplitter und Pfannkuchen aufeinander stapeln.

Schritt 5

Den Kuchen 10 min in den Ofen stellen.

Schritt 6

Während de Kuchen im Ofen steht, kann man die Schokolade für die Dekoration in einem Wasserbad schmelzen lassen.

Schritt 7

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Den Kuchen schließlich aus der Form nehmen und mit der flüssigen Schokolade übergießen.
Optional kann man die Ferrero-Rochers nun auf dem Kuchen verteilen und ihn schließlich abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Dieses Rezept kommentieren

NUTELLA-Pfannkuchen-Torte Käse-Schinken-Pfannkuchen