Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

NUTELLA-Pfannkuchen-Torte

Von lilian

Ein vielschichtiges Nutella-Vergnügen.

Google Ads
Rezept bewerten 4/5 (114 Bewertung)

Zutaten

  • Pfannkuchenteig:
  • 250g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Öl
  • 1/2 L Milch
  • Für die Füllung:
  • 3 Eier
  • 100 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 150 g dunkle Schokolade
  • 5 EL Nutella
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • Dekoration:
  • 1 Packung Ferrero Rocher (optional)
  • schwarze Schokolade

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Dem Pfannkuchenteig aus den angegebenen Zutaten in einer Schüssel mit einem Rührgebiet mischen.
Die Pfannkuchen in einer Pfanne zubereiten. Die Pfannkuchen sollten etwa alle die gleiche Größe haben, in der Größe einer Kuchenspringform.

Schritt 2

Von 2 Eiern das Eiweiß vom Eigelb trennen. Die Butter und Schokolade in einem Wasserbad auf dem Herd schmelzen lassen.
Die Geschmolzene Schokolade in eine Schüssel geben und mit der Nutella vermischen. Zucker, ein ganzes Ei und das Eigelb, der anderen 2 Eier dazugeben und vermischen.

Schritt 3

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Schritt 4

Einen Pfannkuchen in eine eingefettete Springform legen und mit etwas Schokoladenmasse bestreichen. Mit ein paar Haselnuss-Splittern bestreuen und darauf einen weiteren Pfannkuchen legen. Die selbe Prozedur mit den weiteren Pfannkuchen durchführen, sodass sich Schokoladencreme, Haselnusssplitter und Pfannkuchen aufeinander stapeln.

Schritt 5

Den Kuchen 10 min in den Ofen stellen.

Schritt 6

Während de Kuchen im Ofen steht, kann man die Schokolade für die Dekoration in einem Wasserbad schmelzen lassen.

Schritt 7

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Den Kuchen schließlich aus der Form nehmen und mit der flüssigen Schokolade übergießen.
Optional kann man die Ferrero-Rochers nun auf dem Kuchen verteilen und ihn schließlich abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Dieses Rezept kommentieren

NUTELLA-Pfannkuchen-Torte Pfannkuchen Säckchen mit Putenfleischfüllung