Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schinken-Käse-Kroketten

Von

Knusprige Kroketten mit würziger Füllung.

Rezept bewerten 1.3/5 (4 Bewertung)

Zutaten

  • 320g Mehl
  • 3 Eier
  • 150 Milliliter Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Schinken in kleinen Stücken
  • 150 g geriebener Käse
  • Öl zum Braten

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 5Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel das Mehl, die Hefe und die Eier verrühren und nach und nach das Wasser hinzufügen.

Schritt 2

Das Frittieröl auf 180 Grad erhitzen.

Schritt 3

Sobald der Teig eine homogene Masse ergibt die zerdrückten Knoblauchzehen, die fein geschnittenen Zwiebeln und den Schnittlauch zum Teig hinzu geben. Den gewürfelten Schinken, den geriebenen Käse und Salz und Pfeffer unterrühren.

Schritt 4

Den Teig mit Hilfe eines Teelöffel zu kleinen Kugeln Formen und in das 180 Grad heiße Öl geben. Die kleinen Kugeln für ca. 4 bis 5 Minuten im heißen Öl frittieren, bis die Kroketten goldbraun sind.

Schritt 5

Die Kroketten aus dem Öl nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Am besten schmecken die Kroketten, wenn sie noch warm sind. Daher sollten sie bald serviert werden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Auberginen-Kroketten Kroketten mit Mozzarellafüllung