Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schokokuchen mit Zitronencreme & Blaubeeren

Von

Eine Portion Zucker macht jeden glücklich. Egal ob zum Geburtstag, zum Kaffeekränzchen oder einfach nur für sich selbst. Dieses Törtchen zaubert in jedes Gesicht ein Lächeln.

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • - 4 Eier
  • - 300 g Mehl
  • - 300 g Zucker
  • - 100 g Kakao-Pulver
  • - 250 g flüssige Butter + etwas zum Einfetten
  • - 2 Päckchen Vanillezucker
  • - 50 g Zucker
  • - 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • - 150 ml Milch
  • - 1 Becher Schlagsahne
  • - 1 Päckchen Sahnesteif
  • - 2 Päckchen Vanillezucker
  • - 150 g Frischkäse
  • - Saft einer halben mittelgroßen Zitrone
  • - etwa 200 g frische Blaubeeren

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 35Min.
Koch-/Backzeit 25Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

1. Alle Zutaten für den Teig in eine große Rührschüssel geben & vermischen

Schritt 2

2. Eine kleine Springform einfetten. Den Schokoteig hineinfüllen & bei 200 Grad für etwa 20 bis 25 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe überprüft ihr, ob der Teig durch ist. Bei mir wurde der Kuchen oben relativ dunkel. Das ist aber gar kein Problem. Denn im nächsten Schritt müsst ihr, wenn der Kuchen etwa eine Stunde ausgekühlt, mit einem großen scharfen Messer etwa zwei Zentimeter vom Deckel entfernen, damit der Kuchen auch oben eine gerade Fläche bildet.

Schritt 3

3. Schlagsahne mit Sahnesteif & Vanillezucker steif schlagen. In eine Schüssel gebt ihr Frischkäse & Zitronensaft. Mischt die beiden Zutaten & hebt anschließen die geschlagene Sahne unter.

Schritt 4

4. Nehmt den gebackenen Teig & verteilt die Zitronen-Creme darauf. Kurz vor dem Servieren streut ihr nach Belieben die frischen Blaubeeren darüber.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Dark Cocolate Kiss Baileys Gatea au Chocolat