Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Warum ihr diese Nachwuchs-Food-Bloggerin kennen solltet

Sie hat die ausgefallensten Rezepte, macht Kochvideos auf YouTube, spricht fließend Englisch und ist... 12 Jahre jung! Die kleine Lara-Marie hat es in sich. 

Welcome back to the Pink Pie Factory

Welcome back to the Pink Pie Factory

Lara-Marie ist 12 Jahre alt und ist eine Hobbyköchin aus Leidenschaft. Ihre tollen Rezepte für selbstgemachte Marshmallows in Katzenform, Einhorn-Toast, essbare Mandalas oder pinkes Pestos und etliche andere könnt ihr auf YouTube finden. Lara-Marie spricht sehr gut Englisch, sodass all ihre Videos in englischer Sprache aufgenommen sind. Für ihre starke Leistung erhielt sie Samstagabend den Austria Food Blog Award, einen der beliebtesten Preise für Foodblogger im deutschsprachigen Raum. 

Vollkommen berechtigt, wie wir finden, denn die kleine ist süß und sympathisch, die Rezeptideen sind fantasievoll und die Videos sind detailgetreu ausgearbeitet. 

Mach weiter so Marie, wir sind begeistert von dir! 

Wenn ihr Lust auf die Rezepte von Lara-Marie bekommen habt, dann besucht doch einfach ihren Channel! 

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Diesen Artikel kommentieren

Das passiert in unserem Körper, wenn wir SCHARFES essen GEHEIMNIS GELÜFTET: Diese Nahrungsmittel halten dich jung