Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

freshbaby

Marillenkuchen

Von freshbaby

Saftig und vollwertig. Ein Kuchen für alle.

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 250ml Milch
  • 130 ml Öl
  • 160 ml Reissirup
  • 1 EL Apfelessig
  • 170 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 40 g Weizengrieß
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 2 TL sweet vanilla
  • 10-12 Marillen

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 50Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die flüssigen Zutaten vermischen, dann die trockenen hinzufügen und alles gut mit einander vermengen.

Schritt 2

In eine eher flachere Form gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zuerst ca. 10 Minuten backen (damit der Teig nicht mehr so flüssig ist), dann die geviertelten und entkernten Marillen drauflegen und weitere 35-40 Minuten fertigbacken.

Schritt 3

Zum Schluss mit Kokosraspel bestreuen.

Für die vegane Variante, einfach Kuhmilch durch Pflanzenmilch ersetzen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Blaubeerkuchen Avocado-Pistazienkuchen