Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Türkische Linsen-Reis-Suppe mit gebratener Sucuk

Von

Das Basisrezept dieser Mercimek Çorbas = Linsensuppe, habe ich von einem befreundeten, türkischen Lehrer bekommen. Sie ist ein klassiker der türkischen Küche und jede Familie kocht sie anders. Ich koche sie inzwische so:

Rezept bewerten 3.6/5 (24 Bewertung)

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 1/2 Tasse rote Linsen
  • 1/2 Tasse Reis
  • ca 1 Litter beste Hühnerbrühe
  • 1 kleine Zwiebel
  • gewürfelt
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • fein gewürfelt
  • 1 Tl Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1/2 Tl Gelbwurz (Curcuma)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Frische
  • glatte Petersilie
  • Naturjoghurt zum Anrichten
  • 1 Stück Sucuk (Wurst)

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert
Adapted from ichkochdirwas.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Türkische Linsen-Reis-Suppe mit gebratener Sucuk - Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch sanft in Öl braten, sie sollen nicht braun werden. Kreuzkümmel und Gelbwurz zugeben und kurz mitbraten, das verstärkt da Aroma. Reis, Linse und Möhrenwürfel dazubene und ebenfalls eine Minute sanft mitbraten.

Schritt 2

Zunächstt 2/3 der Brühe angießen und mind 20 Minuten köcheln lassen. Die Linsen zerfallen dabei fast und geben eine schöne sämige Bindung. Reis und Möhren werden ebenfalls ganz weich. Das ist hier so gewünscht, nix al dente ;-) nach und nach so viel Brühe angießen, bis ihr eine dicke Suppe habt. Mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und reichlich gehackte Pertersilie einrühren.

Nebenbei die Sucuk-Wust in kleine Würfel schneiden und im eigenen Fett braten.

De Suppe mir einem El Joghurt und den Sucuk-Würfeln anrichten.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Linsensuppe Rote-Linsen-Kokos Suppe