?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

hexje73

Bodenloses Kuchenvergnügen: Cremiger VANILLE-KÄSEKUCHEN ohne Boden

Von

Das HeimGourmet Team

Vanille-Käsekuchen ohne Boden. Entdecke dieses Rezept mit der Note 4.3/5, bewertet von 8 Mitgliedern.

Rezept bewerten 3.7/5 (74 Bewertung)

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • Salz
  • 4 Eier
  • dünn abgeriebene Schale 1 Bio Limette
  • 125 g Hartweizengrieß oder Weichweizengrieß
  • 1 P Vanillepuddingpulver
  • 1 kg Magerquark
  • etwas Mehl

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Rand fetten und mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl abklopfen.

Butter mit Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Limettenschale, Grieß und Puddingpulver unterrühren, zuletzt den Quark untermischen.

Quarkmasse in die Springform geben und glatt streichen. Im heißen Ofen bei 170 Grad ca. 1 Stunde backen.

Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür im Ofen lauwarm abkühlen lassen. Anschließend den Kuchenrand mit einem Messer vorsichtig lösen, Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Erst dann aus der Form lösen und in Stücke schneiden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Käsekuchen Käsekuchen