Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Coxinhas de Galinha

Von

Brasilianische Spezialität: kleine Hühnchen-Krapfen

Rezept bewerten 3.8/5 (17 Bewertung)

Zutaten

  • 20g Paniermehl
  • 200ml Milch
  • Frittieröl
  • Füllung:
  • 3 große Hühnerbrüste
  • 1 Zwiebel
  • frische Petersilie
  • 1EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Teig:
  • 450g Mehl
  • 750ml Hühnchen-Kochwasser
  • 50g Butter
  • 2 Hühnerbrüh-Würfel

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 40Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Hühnchenbrüste in Stücke schneiden. 1 Liter leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Hühnchenstücke ins Wasser geben und 15 Minuten kochen. Dann das Fleisch herausnehmen und das Brühwasser beiseite stellen. Wenn das Hühnchen abgekühlt ist, es klein zupfen.

Schritt 2

Die Zwiebel pellen und sehr fein schneiden. Die Petersilie abwaschen und klein hacken. Die Zwiebel bei schwacher Hitze in einer Pfanne mit heißem Öl andünsten. Wenn sie glasig wird, das Hühnchenfleisch und die Petersilie hinzugeben. Salzen, pfeffern, verrühren und 5 Minuten garen lassen.

Schritt 3

Zubereitung des Teiges: Das Hühnchenbrühwasser mit der Butter und den Brühwürfeln zum Kochen bringen. Das Mehl in einem Zug hinzugeben und mit einem Holzlöffel kräftig umrühren bis der Teig beginnt sich vom Boden zu lösen. In eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie verschießen und beiseite stellen.

Schritt 4

Sobald der Teig abgekühlt ist, mit den Händen kleine Kugeln mit einem Hohlraum formen. Dort hinein ein bis zwei Löffel der Hühnchenfüllung geben. Verschließen und an einem Ende ziehen, so dass die Kugel eine Birnenform erhält. Vorgang wiederholen bis aller Teig aufgebraucht ist.

Schritt 5

Eine Schale mit der Milch füllen und eine weitere mit Paniermehl. Die kleinen Krapfen zunächst in die Milch tunken und dann im Paniermehl rollen.

Schritt 6

Dann die panierten Krapfen in einen Topf mit sehr heißem Frittieröl geben und frittieren bis sie goldenbraun werden. Herausnehmen und auf Küchenpapier ablegen. Warm verzehren!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Kakaokrapferl Oma´s Krapfen