?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Blätterteigstangen

Von

Rezept bewerten 3.8/5 (56 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Packung fertiger Blätterteig (Kühlregal)
  • 6 Scheiben Frühstücks-Bacon
  • 1 Eigelb
  • Honig
  • (optional Zucker)

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Blätterteig 10 Minuten vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. 2 Bleche (oder Gitterrost mit Backpapier) vorbereiten. Blätterteig in ca. 14-16 Streifen schneiden. Baconscheiben in zwei Hälften teilen. Auf die Blätterteigstreifen legen und in sich zu Spiralen drehen. Die Spiralen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und Spiralen damit bestreichen.

Schritt 2

Restliche Blätterteigstreifen in sich zu Spiralen drehen und auf ein weiteres mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Eigelb-Wasser-Mischung mit Honig süßen und die Spiralen damit bestreichen. Wer mag, mit Zucker oder braunem Zucker bestreuen.

Schritt 3

Die Blätterteigstangen für 10 Minuten im Ofen backen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Schinkenhappies nach Art des Hauses Blätterteig - Katmer