Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Johannisbeer-Kokos-Konfitüre

Von

Johannisbeer-Kokos... Marmelade? Ja, doch, das passt. Und zwar fantastisch-fruchtig! Unbedingt probieren!

Rezept bewerten 4/5 (41 Bewertung)

Zutaten

  • 400g rote Johannisbeeren
  • geputzt
  • 200ml Kokosmilch
  • 1 EL Limettensaft
  • 200g Gelierzucker 2:1

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Preiswert
Adapted from milchmaedchen-milchmaedchen.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schraubgläser – z.B. ein Viertelstündchen auskochend – sterilisieren. Einen Teller für die Gelierprobe im Tiefkühlschrank deponieren.

Johannisbeeren von den Rispen zupfen und mit Wasser durchspülen.

In einem Topf zusammen mit der Kokosmilch erhitzen und auf kleiner Flamme weichköcheln lassen, bis die Beeren allmählich zerfallen. Zucker und Limettensaft einrühren und alles fünf Minuten sprudeln kochen lassen. Gelierprobe machen.

Wenn diese erfolgreich ist, die heiße Masse in die vorbereiteten Gläser füllen, fest zuschrauben und auf den Kopf stellen. Falls nicht, kurz weiterkochen und Gelierprobe wiederholen, dann abfüllen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Pflaumenmarmelade Erdbeermarmelade