Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Nudeln mit Lachssahnesoße

Von

Rezept bewerten 4.3/5 (19 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g Bandnudeln
  • 400 g Lachs
  • 200 g Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 ml Milch
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Eigelb
  • etwas Brühe
  • gekörnte
  • Salz
  • Öl
  • Zitronensaft
  • evtl. Dill

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Nudeln mit Lachssahnesoße - Schritt 1

Die Bandnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser garen.

Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne oder einem kleinen Brattopf glasig werden lassen. Den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben.
Kurz bevor der Lachs ganz durchgegart ist, die Sahne, Milch und Crème fraîche dazugeben und mit der gekörnten Brühe und etwas Zitronensaft abschmecken.
Etwas von der Sahnesoße in einen Becher füllen, das Eigelb dazugeben und verrühren. Die Mischung in die Sahnesoße rühren und kurz aufkochen lassen. Wer mag, kann die Soße mit Dill verfeinern.

Die fertigen Nudeln abschütten und zusammen mit der Lachs-Sahnesoße servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Nudeln mit Backofengemüse Ajvar-Pasta