Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Ziegenkäsekugeln gourmand

Von

Für ein Buffet, kalte Platte oder als Beilage eignen sich diese köstlichen Kugeln aus Ziegenkäse, deren Rezept ich aus Frankreich importiert habe.

Rezept bewerten 3.4/5 (14 Bewertung)

Zutaten

  • 1 großer Bund frische Wild-
  • Küchen- oder Gartenkräuter (super mit Sauerampfer!)
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 200 g Ziegenkäse fest
  • z.B. Feta
  • je 1 Handvoll Mandeln und Rosinen
  • einige entsteinte Oliven
  • 1 durchgepresste Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer frisch aus der Mühle

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Kräuter im Mixer (am besten: Thermomix) fein zerkleinern, übrige Zutaten zugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten, abschmecken.

Schritt 2

Mit dem Eisportionierer Kugeln abstechen und auf frischen Aprikosen- oder Feigenhälften servieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Rossini im Thermomix Erdbeerlimes