?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Treize

Schwäbische Kässpätzle

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (27 Bewertung)
Schwäbische Kässpätzle 0 Foto

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • 200 ml Sprudel
  • 100 g Bergkäse
  • gerieben
  • 100 g Emmentaler
  • gerieben
  • 100 g Limburger
  • gewürfelt
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Salz, Eier, Sprudel in einer Schüssel schlagen, bis Blasen entstehen. Je nach Konsistenz noch etwas Sprudel hinzufügen, sodass der Teig zähflüssig wird.
Den Teig ruhen lassen, währenddessen die Zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden.
"Spätzleria" von Tupperware auf einen Topf mit kochendem Wasser legen, die erste Portion Teig darüberschaben und das Ganze einmal aufkochen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
Wiederholen, bis der komplette Teig aufgebraucht ist.
Nun die erste Portion in eine Auflaufform schichten, Käse, Zwiebeln und Gewürze darüberstreuen und dies 2mal wiederholen.
Im Backofen bei 150 Grad (Ober-/ Unterhitze) backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Schwäbische Kässpätzle Käsespätzle BaWü