?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

KochzereMONI

Cashew-Karamell-Shortbread

Von

Lecker-lockerer Mürbeteig, auf dem sich salzige Cahewkerne und schmelziges Karamell tummeln.

Das HeimGourmet Team

Lecker-lockerer Mürbeteig, auf dem sich salzige Cahewkerne und schmelziges Karamell tummeln.

Rezept bewerten 3.8/5 (97 Bewertung)

Zutaten

  • 170 g Butter
  • 260 g Zucker
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 180 g Mehl
  • 150 ml Sahne
  • 150 g Honig
  • Cashewkerne (selbst rösten und salzen)
  • Pergamentpapier

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 25Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Cashew-Karamell-Shortbread - Schritt 1

Für den Teig 150 g Butter, 60 g Zucker und Eigelb mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Das Mehl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Eine rechteckige Back- oder Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen, sodass das Papier über den Formenrand reicht. Den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (20 x 30 cm) ausrollen, die Form damit auslegen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann auf der 2. Schiene von unten 9-11 Minuten backen. Danach herausnehmen und kurz auf dem Blech abkühlen lassen.

Die restliche Butter, Zucker, Sahne und Honig in einem Topf mischen, aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Erdnüsse in die Karamellmasse rühren und den Topf vom Herd ziehen.

Den heißen Erdnusskaramell auf dem Mürbeteig glatt verstreichen. Das Ganze weitere 12-15 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Danach herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.

Die Karamellteigplatte vom Backformrand lösen (eventuell mit einem Messer), mithilfe des Backpapiers aus der Form heben. Über Nacht fest werden lassen. Die Platte mit einem schweren Messer in 2,5 x 6 cm lange Stangen schneiden. Mit mehreren Lagen Pergament- oder Backpapier in Dosen einschichten. So kleben die Stangen nicht zusammen und sind ca. 4 Wochen haltbar.

Schmeckt auch mit Erdnüssen sehr lecker!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Vanillekipferl Schneemänner am Stiel