Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schweinefilet auf Biersauce

Von

Rezept bewerten 4/5 (43 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Würfel Bratensauce (+ 1∕4 l Wasser) oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • 1∕8 l Bier (Pilsener Brauart) Achtung
  • kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten!
  • 1∕4 l süße Sahne
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 600 g Schweinefilet
  • 40 g Butter

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 45Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Bratensaft und das Bier mit der Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen.
Einreduzieren lassen, bis die Sauce sämig geworden ist.
Crème fraîche unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Schweinefilets waschen und trocknen.
Butter in einer Pfanne erhitzen.
Das Filet von allen Seiten gut anbraten.
In die gebutterte Auflaufform geben und mit Butter bestreichen.
Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
Das Fleisch 10 Minuten im Ofen braten.
Herausnehmen und abdecken.
Etwa 5 Minuten ruhen lassen.
Das Fleisch in Scheiben schneiden.
Auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Die Biersauce angießen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Bratwurst mit Dunkelbiersauce Lendenauflauf