?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schokoladen-Mokka-Nuss-Kipferl

Von

Das HeimGourmet Team

Kipferl zählen zu den beliebtesten Weihnachtskeksen in Deutschland, kein Wunder, denn diese Halbmonde zergehen so herrlich auf der Zunge. Für Experimentierfreudige ist dieses Rezept genau das richtige. Die Kombination aus Schokolade, Mokka und Nuss passt einfach wunderbar.

Rezept bewerten 5/5 (192 Bewertung)

Zutaten

  • 50gr. gemahlene Haselnüsse
  • 100gr. kalte Butter
  • 50gr. Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 2 EL lösliches Espressopulver
  • 125gr. Mehl
  • 100gr. Lindt Excellence 70%
  • 100gr. Lindt Excellence Vollmilch
  • 15gr. Kokosfett(Palmin)
  • 100gr. gehackte Haselnüsse

Infos

Portionen 30
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 45Min.
Koch-/Backzeit 12Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Haselnüsse in einer Pfanne unter regelmäßigem Wenden goldbraun rösten, dann auskühlen lassen. Butter, Puderzucker, etwas Salz, Eigelb, Espressopulver, geröstete Haselnüsse und Mehl zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt 1 Std. kühl stellen.

Schritt 2

Ofen auf 160Grad vorheizen. Teig zu Rollen formen, dann in walnussgroße Kugeln teilen, daraus Kipferl machen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im Ofen ca. 12 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Schritt 3

Schokolade klein hacken und mit Kokosfett in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kipferl in die flüssige Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und auf ein Backpapier legen. Mit den gehackten Haselnüssen bestreuen, Schokolade fest werden lassen.
Kipferl am besten luftdicht aufbewahren.

raffiniert

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Zucchini-Basilikum Crepes Kalte Schnauze