?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Zitronen Biskuitrolle

Von

Sehr lecker, ideal im Sommer.

Rezept bewerten 2.5/5 (2 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 g Naturjoghurt
  • 250 g Magerquark
  • 1 Bio - Zitrone
  • 150 ml Sahne
  • Puderzucker zum bestäuben und etwas Zucker für das Handtuch zum ausrollen

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 150Min.
Koch-/Backzeit 12Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eiweiß steif schlagen und Zucker und Salz einrieseln lassen.

Eigelbe unter rühren und Mehl & Backpulver dazu mischen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ebenmäßig streichen und ca. 10 - 12 Minuten backen.

Schritt 2

Ein feuchtes, sauberes Handtuch mit etwas Zucker bestreuen. Den fertig gebackenen Teig noch heiß auf das Handtuch stürzen und vorsichtig das Backpapier abziehen. Nun vorsichtig den Teig mit dem Handtuch zu einer Rolle formen und abkühlen lassen.

Schritt 3

Gelatine nach Anleitung zubereiten. Joghurt, Quark, Zucker, den Abrieb der Zitrone und deren Saft vermischen.

Aufgelöste, leicht erkaltete Gelatine unter rühren. Sahne steif schlagen und unter heben. Solange kalt stellen, bis die Masse angedickt ist.

Schritt 4

Den Biskuit wieder vorsichtig ausrollen, mit der gehärteten Füllmasse einstreichen und wieder zu einer Rolle formen. Nochmals ca. 3 Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Die Rolle kann noch mit Sahnetupfern oder Zitronenstückchen dekoriert werden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Cocktailschule: Videoanleitung für einen Cosmopolitan

Seit "Sex and the City" gilt der Cosmopolitan als Frauen-Cocktail schlechthin! Ein moderner Cocktail, der sich super als Aperitif eignet. Wir zeigen euch im Video, wie er funktioniert.

 

Dieses Rezept kommentieren

Bismark-Eiche Rhabarberrolle