Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Originelle Rezepte mit Erdnuss - 6 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Erdnussbutter, Mandeln

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 
  4. Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.
  5. Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 
  6. Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Erdnuss Rezepte

Von

Ofen auf 180°C vorheizen

  • 110g weiche Butter
  • 120g Zucker
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 30ml Sahne
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 10g Kakao
  • 50g dunkle Kuvertüre (geschmolzen)
  • 10 EL Nutella
  • 10 TL Erdnussbutter
  • Rohrzucker
4.9/5 (35 Bewertung)

Bist du auch ein Fan von Erdnussbutter? Dann solltest du unbedingt dieses Rezept probieren und dir deine eigene machen ... sie schmeckt unheimlich gut, steckt voller natürlicher Zutaten und ist gesünder als die gekaufte Variante :)

Von

Haferflocken sind besonders schonend für unseren Magen und halten lange satt

  • 1 Banane
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 90g Haferflocken
  • 300ml Sojamilch
  • Zimt
  • Vanille
  • _
  • Garnitur:
  • Erdnussbutter
  • 1/2 Banane
4.7/5 (90 Bewertung)

Von

Eine knackige Köstlichkeit als schokoladiges Mitbringsel oder für den süßen Hunger zwischendurch.

2 560 mal geteilt

Von

Den Backofen schon mal auf 200 Grad Umluft vorheizen

  • Für den Keksteig:
  • 100 g Butter
  • (sie sollte weich sein / Zimmertemperatur haben)
  • 80 g Zucker
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • Für die Erdnussbutter-Karamell-Cremé:
  • 50 g Erdnussbutter
  • 60 g Erdnussmus
  • 80 g Zucker
  • 400 ml Kondensmilch
  • Für die Schokoglasur:
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Zartbitterschokolade
4/5 (297 Bewertung)

Von

Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen

  • 1 reife Banane
  • 150ml Sojamilch (z.B. mit Vanillegeschmack oder andere (Pflanzen-)Milch)
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 Prise Zimt
  • Eiswürfel
  • Kokosraspel nach Belieben und zum Verzieren
4/5 (51 Bewertung)

In der Mandel liegt die Kraft: Denn aus der optimalen Kombination aus essentiellen Fetten und Vitalstoffen bleibt der Heißhunger aus, sodass wir langfristig weniger Kalorien zu uns nehmen.

660 mal geteilt

Von

Erdnussbutter-Cookies. Entdecke unser Rezept

  • 150 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Bourbonvanillezucker
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 180 g weiche Butter
  • 250 g Erdnusscreme
  • ungesalzene Erdnüsse
3.8/5 (95 Bewertung)

Von

Diese Suppe ist so cremig, fruchtig und lecker!

  • 1 mittelgroße Zwiebel, zerhackt,
  • 1 große/2 kleine Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Kokosöl oder Rapsöl
  • 2 große rote Paprika (entkernt etwa 300g)
  • 1 Möhre (80g)
  • 2 EL milde Rote Thai Curry Paste
  • 250ml Wasser (oder mehr für eine weniger cremige Suppe)
  • 1 reife Mango (etwa 245g Fruchtfleisch)
  • 100ml Sojamilch (oder Kokosmilch)
  • 100g geröstete Erdnüsse oder Mandelmus
  • Salz
  • Erdnüsse zum Garnieren
3.6/5 (167 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Cremige Paprika-Erdnuss Thai Suppe mit Mango Nutella-Erdnussbutter Whoopie