Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Warum Du mehr Hafermilch trinken solltest!

Jeder kennt die klassischen Milch-Alternativen Soja und Mandel, aber kennst Du auch Hafermilch? Wenn Du mehr über sie wissen willst, was es genau ist und warum sie so gesund ist, dann solltest Du auf jeden Fall weiterlesen ;)

Was ist Hafermilch?

Eine weitere köstliche Art, um morgens seinen Kaffee zu genießen ist mit Hafermilch. Die Flüssigkeit wird nur deshalb Milch genannt, weil sie so aussieht wie die klassische Kuhmilch. Hergestellt wird sie allerdings ohne jegliche tierischen Zusätze. Indem man Hafer mit Wasser vermischt, einweicht und püriert, ensteht eine cremige Flüssigkeit, die leicht an Porridge erinnert. Danach wird sie noch gefiltert und schon hat man die fertige Hafermilch. Klingt ziemlich einfach, oder? 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren