?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Mozart - Schokoladencupcake mit Nuss-Nougat-Cream und Pistazien

Von

Schokoladenbombe mit Marzipan-Nougat-Kern...eine Sünde

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 240g Mehl
  • 100 Backkakao
  • 3 Tl Baclpulver
  • 0,5 Tl Natron
  • Pr. Salz
  • 2 Eier + 1 Eigelb
  • 1 Pck. Vanillezucker oder 1 Tl Vanille Extrakt
  • 250g Zucker
  • 120ml Öl
  • 350g Schmand
  • 100g Zartbitter Chocolate Chunks
  • 100g Lindt 50%
  • 100g Lindt 85%
  • 12 Mazart Kugeln + Deko
  • 200g Nuss-Nougat Masse
  • 60g Butter
  • Puderzucker
  • Pistazien
  • gehackt

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Backkakao, Backpulver, Natron und Salz verrühren.

Schritt 2

Eier mit Zucker und Vanille-Extrakt schaumig schlagen, nach und nach das Öl hinzufügen und zum Schluss den Schmand unterheben.

Schritt 3

Nun die Kakaomischung zufügen und die grob gehackte Schokolade unterrühren.

Schritt 4

Backofen bei 190C Umluft vorheizen. In der zwischenzeit Papier Backförmchen in die Form geben und bis zur hälfte mit Teig füllen. Jetzt jeweils eine Mozartkugel in die Mitte legen und mit den Rest des Teiges bedecken. Das ganze bei 190C 10 Min. backen danach bei 170C 8 min. backen und abkühlen lassen.

Schritt 5

Solange das Abkühlt erwärmt man die Butter mit der Nougat Masse bis sie geschmolzen ist und rührt dann den Puderzucker hinzu bis die Masse zur dickeren Ceam wird.

Schritt 6

Nun die Schokoladencupcake mit der Nuss-Nougat-Masse verzieren und mit gehackten Pistazien und einer halben Mozartkugel Dekoreieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube