Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Sonni´s Raffaello - Schokolade Cupcakes

Von

Für jeden der Kokos und Schoko liebt! :) :) :)
Einfach - lecker / VORICHT: SUCHTFAKTOR!

Rezept bewerten 4.8/5 (6 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 25 g Kokosflocken
  • 70 ml Kokosmilch
  • 2 große Ei(er)
  • 60 g Butter
  • 50 g Kochschokolade
  • dunkel
  • 12 Konfekt (Raffaello)
  • Für das Frosting:
  • 120 g Frischkäse
  • natur
  • 200 ml Schlagsahne
  • 40 g Kokosflocken
  • 40 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 ml Lebensmittelfarbe
  • auf Wunsch

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig: Eier, Zucker und Vanillezucker mischen und verrühren, bis es homogen und leicht schaumig ist. Währenddessen die Butter nicht zu heiß schmelzen, da sonst die Eier stocken.
Auch kann bei Bedarf die Schokolade geschmolzen werden.

Das Mehl mit den Kokosflocken, einer Prise Salz und dem Backpulver vermischen. Nun die Eier-Zucker-Mischung mit der Mehl-Mischung verrühren. Anschließend die Kokosmilch und die geschmolzene Butter dazugeben.

Nun kann man den Teig teilen und die Hälfte der Cupcakes mit Schokoladenteig machen.
Dazu teilt man den Teig und rührt die Schokolade darunter. Bei der anderen Hälfte des Teiges kann man eine "himbeerrote" Lebensmittelfarbe unterrühren, damit der Teig rosa wird. Sieht sehr schön aus.

Den Teig nun in die Cupcake-Förmchen oder Cupcake-Blech einfüllen. Zuerst nur ein bisschen Teig einfüllen und dann ein Raffaello hineinlegen. Dann mit dem Teig das Raffaello bedecken. Nicht zu viel
Teig in das Förmchen füllen, da es sonst über den Rand läuft beim Backen.

Den Teig nun bei 180 °C Umluft ca. 20 Min. backen. Nun müssen die Cupcakes auskühlen!

Für das Frosting: Frischkäse, Kokosflocken, Puderzucker und Vanillezucker vermischen.
Die Sahne aufschlagen und unter den Frischkäse heben. Nun kann wahlweise Lebensmittelfarbe beigemischt werden.

Jetzt gebe ich das Frosting in einen Spritzbeutel und spritze es auf die ausgekühlten Cupcakes.
Das Raffaello kann auch statt in den Teig auf das Topping gesetzt werden.

Man kann auch gerne statt dunkle Schokolade, weiße verwenden! :)

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube