?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Apfel-Rosen-Törtchen

Von

Der etwas andere Cupcake. Er ist schön fruchtig und nicht zu süß.

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Blätterteigrollen à 275g
  • ca. 1kg rote Äpfel
  • Zitronensaft
  • Limettensaft
  • 2 EL Honig
  • 1 PK Vanillezucker
  • Prise Zimt

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

2 Äpfel halbieren, und das Gehäuse wegschneiden.
Links und Rechts jeweils die Ecken abschneiden und die Hälften in dünne Scheiben schneiden.
In eine mikrowellenfähige Schüssel legen und vorsichtig mit 2 EL Zitronensaft vermischen.
Für 3 Min. bei ca. 700 Watt in die Mikrowelle stellen bis sie weich und biegsam geworden sind.

Schritt 2

Die restlichen Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
In einen Topf legen.
1 EL Zitronen- und Limettensaft, 2 EL Honig, Vanillezucker und die Prise Zimt dazugeben.
Alles schön vermischen und aufkochen. Nach belieben kann man noch mehr zuckern.

Schritt 3

Die Blätterteigrolle jeweils in 6 Teile schneiden.
ein Teil nehmen, darauf vorsichtig und nicht zu viel von der Apfel-Honig Masse streichen und die Apfelscheiben darauf längs (mit der Schale nach oben) verteilen. Die Scheiben sollten sich überlappen, jedoch nur max. 8 Scheiben auf dem Rand liegen. Die Scheiben sollten teils auf dem teig und teils oben rausschauen.
Nun die untere Seite vom Blätterteig umschlagen und leicht andrücken.
Jetzt nur noch von der Seite längs aufrollen und vorsischtig das Ende andrücken, damit der teig nicht aufgeht.

Schritt 4

Apfel-Rosen-Törtchen - Schritt 4

Die Törtchen am besten in ein Muffinblech mit Muffinförmchen legen.
bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Es sollte wirklich nicht viel von der Apfel-Honig Masse drauf, damit diese nicht rausquillt beim eindrehen.
Die Scheiben sollten auch höchstens 5 mm breit sein, da sie sonst rausfallen beim eindrehen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Käse Pull Apart Bread

Dieses herzhafte Kräuter Käse Pull Apart Bread lädt zum gemütlichen Zupfen vor der Couch oder als Fingerfood auf der Party ein. Mit diesem Rezept für amerikanisches Zupfbrot seid ihr voll im Trend!

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube