Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Blondies mit ganzen Haselnüssen

Von

Das feine leckere Pondant zu den bekannten Brownies!

Rezept bewerten 4.6/5 (9 Bewertung)

Zutaten

  • 300g weiße Schokolade
  • 150g Butter
  • 100g Zucker
  • 3 Eier
  • 100g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150-200g ganze Haselnüsse
  • Puderzucker zum Bestreuen

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Schokolade lässt man zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen.

Schritt 2

Während dessen Eier und Zucken schaumig schlagen. Dann Mehl mit dem Backpulver darüber sieben, den Vanillezucker zufügen und zu einem glatten Teig vermischen. Die geschmolzene Schokoladenbutter langsam unter ständigem Rühren eingießen.

Schritt 3

Haselnüsse in den Teig einrühren. Alles in eine gefettete Form geben (zum Einschmieren immer Butter, kein Öl verwenden, da sich so zwischen dem Teig und der Form eine kalte Barriere bildet, die den Teig am Kleben hindert. Öl vermengt sich schneller mit dem Teig und erfüllt diese Funktion nicht) und ca. 25 Minuten backen. Der Blondie ist fertig wenn er außen fest, innen jedoch noch weich und feucht ist. Solange er noch warm ist, bestreut man den Kuchen mit Puderzucker und schneidet ihn in quadratische Stücke.

Weiße Schokolade muss sehr langsam erwärmt werden da sie einen niedrigeren Schmelzpunkt hat als dunkle.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Brigadeiros mit Haselnüssen Haselnuss-Möhren-Tarte