Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Haselnuss-Hefezopf

Von

Dieser fluffige Haselnusszopf lässt das Wasser im Munde zusammen laufen.

Rezept bewerten 3.9/5 (8 Bewertung)
Haselnuss-Hefezopf unserTipp 1 Foto

Zutaten

  • 550g Mehl type 405
  • 100 g Mehl type 1050
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 35 cl warmes Wasser
  • 2 EL Öl

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die 2 Mehlsorten in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Prise Salz und die zerbröckelte Hefe geben.
Mit einem Rührgerät vermischen und während dem Rühren langsam das warme Wasser dazugeben.

Schritt 2

Den Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort mit einem darübergelegten sauberen Tuch ruhen lassen.

Schritt 3

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen.
Den Teig mit Öl einpinseln, dann die gemahlenen Haselnüssen darüber streuen.
Schließlich 3 lange Streifen aus dem Rechteck schneiden und jeden Streifen ins sich selbst verdrehen.
Die 3 Kordeln zu einem Zopf flechten.

Schritt 4

Den Zopf 1h an einem warmen Ort ruhen lassen.

Schritt 5

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen schieben. Der Zopf sollte ungefähr 35 Minuten backen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Käse Pull Apart Bread

Dieses herzhafte Kräuter Käse Pull Apart Bread lädt zum gemütlichen Zupfen vor der Couch oder als Fingerfood auf der Party ein. Mit diesem Rezept für amerikanisches Zupfbrot seid ihr voll im Trend!

Dieses Rezept kommentieren

Hefeteig Hefeteig