Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Fleischbällchen alla Norma

Von

Rezept bewerten 4/5 (3 Bewertung)

Zutaten

  • Für die Fleischbälchen
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Aubergine
  • 1 x 400g Dose gehackte Tomaten
  • ½ Bund frischesPetersilie
  • 1 EL Sesamsamen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL süßer Chillisoße
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Olivenöl zum Braten
  • Für die Polenta
  • 350 g Polenta
  • 700 ml Wasser
  • 1 EL Butter
  • 30 g Parmesan
  • ½ TL Salz

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert
Adapted from kochen-mit-diana.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Auberginen in 1 cm große Würfel schneiden, mit Salz würzen und für 15 Minuten beiseite legen. In eine Pfanne etwas Olivenöl auf mittlere Flamme erhitzten und die Aubergine (man sollte sie vorher auspressen) darin 10 Minuten köcheln. Ab und zu umrühren. Knoblauch pressen und gemeinsam mit der Chillisoße und dem Balsamico dazugeben. Tomaten hinzufügen und für weitere 10 - 15 Minuten köcheln lassen.

Schritt 2

Fleischbällchen alla Norma - Schritt 2

In der Zwischenzeit Petersilie waschen und klein hacken. Hackfleisch und Petersilie in eine Schüssel geben und mit den Händen vermenge

Schritt 3

Fleischbällchen alla Norma - Schritt 3

Fleisch zu Fleischbällchen verarbeiten. Sesam auf ein Teller verteilen und die Fleischbällchen darin wälzen. Für 10 Minuten im Kühlschrank geben. Fleischbällchen in eine separate Pfanne von allen Seiten braten.

Schritt 4

Wasser und Salz in ein Topf geben und zum kochen bringen. Wenn das Wasser beginnt zu kochen Polenta einrühren. Unter ständigem Rühren (am besten einen Schneebesen benützen) bei mittlerer Hitze 2-3 Minute kochen. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 20 Minute köcheln lassen. Am Ende Butter und geraspelten Parmesan hineinrühren.

Schritt 5

Fleischbällchen in die Soße geben. Polenta auf Teller verteilen und Fleischbällchen darüber geben. Mit Petersilie garnieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Buletten Frikadellen mit Mozzarella