Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Erdbeer-Kiwi-Whiskey Konfituere

Von

Im Crock-Pot/Slow Cooker gekocht!

Rezept bewerten 4/5 (22 Bewertung)

Zutaten

  • 1700 g kleingeschnittene Erdbeeren
  • 300 g kleingeschnittene Kiwi
  • 250 ml Whiskey
  • 1 kg Zucker
  • 1 Beutel Geliermittel Gelfix Extra 2:1 von Dr. Oetker

Infos

Portionen 8
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 150Min.
Kosten Mäßig
Adapted from panebisteccacom.ipage.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Erdbeer-Kiwi-Whiskey Konfituere - Schritt 1

Alle Zutaten in den Slow Cooker geben und 90 Minuten auf LOW kochen lassen, mehrmals wenden, damit der Zucker gut zerlaeuft.
Dann 60 Minuten auf HIGH kochen lassen.

Schritt 2

Erdbeer-Kiwi-Whiskey Konfituere - Schritt 2

Wieder auf LOW stellen und die Masse mit dem Puerierstab direkt im Topf puerieren.
Falls alles noch sehr fluessig ist, npochmals ca 40 Minuten auf LOW kochen lassen, meine Masse war super.

Schritt 3

Erdbeer-Kiwi-Whiskey Konfituere - Schritt 3

Sofort in saubere Glaeser fuellen und verschliessen.
Die Konfituere schmeckt herrlich!!!!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Dieses Rezept kommentieren

Kürbismarmelädchen Himbeer-Feigenmarmelade ohne Gelierzucker