Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

hexje73

Einfacher NUTELLA-STERNEN-KUCHEN! Rucki Zucki zur verführerischen Schokisünde!

Von

Das HeimGourmet Team

Dieser Nutella-Kuchen ist ruckzuck gemacht und ideal für Singles!

Rezept bewerten 5/5 (194 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Nutellaglas
  • 1 Ei
  • 1 Fertig-Hefeteig aus dem Kühlfach
  • Zimt je nach Belieben
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Puderzucker
  • Haselnüsse (gemahlen) nach Belieben

Infos

Schwierigkeitsgrad Kompliziert
Zubereitungszeit 35Min.
Koch-/Backzeit 25Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 180°C vorheizen.
Teig ausrollen und entweder mit einer kleinen Springform oder einem Teller einen Kreis ausschneiden. Teigboden mit Nutella bestreichen, dann Haselnüsse, Zimt und Vanillezucker darüber verteilen. Einen zweiten, gleich großen Kreis ausschneiden und über den Boden legen. Prozedur mit dem Belegen wiederholen.

Schritt 2

Aus dem Restteig ein dritten Kreis bilde und auf den anderen fertigen Teig setzen. Ein Glas in die Mitte des Teiges setzen. Dann den Rand bis zum Glas in 12 Viertel einschneiden.

Schritt 3

Ein Viertel links und das Viertel rechts davon jeweils in die entgegengesetzte Richtung umklappen. Am besten: zwei Viertel in die Hände nehmen und das inke Stück linksherum und das rechte Stück rechtsherum drehen. Am Ende entsteht ein Stern.

Schritt 4

Teig mit Ei bestreichen und für ca. 20-30 Minuten backen.

Schritt 5

Kuchen abkühlen lassen und nach Belieben mit Zuckerglasur bestreichen. Hierfür Puderzucker mit ein wenig Wasser verrühren, bis eine klebrige Masse entsteht.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Nutella-Mugcake in nur 5 Minuten! Saftiger SCHOKOKUCHEN aus der Tasse

Rezept für schokoladig-fluffigen Mugcake:

Zutaten:

  • 1 EL Öl
  • 2 EL Nutella
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Ei

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander in einer Tasse vermischen. 

Die Tasse nun für 1 Minute und 30 Sekunden in die Mikrowelle geben und schon könnt ihr euch den schokoladigsten Kuchen aller Zeiten auf der Zunge zergehen lassen!

Dieses Rezept kommentieren

Brioche mit Cremefüllung Apfel-Hefeteig-Schnecken