Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schnelles Quarkbrot

Von

Kennt ihr das? Alle Geschäfte haben geschlossen und ihr bekommt überraschend Besuch ... Schnell Grillfleisch auf den Grill, aber Brot fehlt!
Dann probiert doch einfach dieses total schnell gebackene und wirklich leckere Quarkbrot.

Rezept bewerten 3.7/5 (62 Bewertung)

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Natron
  • 5 EL Magerquark
  • Wasser
  • um den Quark auf 260 ml Flüssigkeit zu bringen

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 5Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Preiswert
Adapted from diejungskochenundbacken.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Heizt erst einmal den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.

Schritt 2

Vermischt nun die trockenen Zutaten und gebt die Quark/Wasser-Mischung hinzu. Mit einem Löffel verrühren und dann auf einer eingemehlten Unterlage den Teig zu einer Kugel formen. Ordentlich mit Mehl bestäuben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Super geht auch eine Springform (18 cm), denn dann bleibt das Brot beim Backen schön rund und wird nicht zu flach.

Schritt 3

Über Kreuz den Teig einschneiden und für ca. 20-30 Minuten auf der unteren Schiene backen. Testet nach 20 Minuten, ob sich der Laib schon hohl anhört, wenn ihr von unten klopft. Wenn nicht, dann nochmal ab in den Ofen.

Das Brot passt perfekt zum Grillen, aber auch zu süßen Beiliagen. Schreibt uns, wenn ihr es ausprobiert habt und gebt uns ein Feedback, wie's geklappt hat.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

Mini Käsekuchen Zaziki