Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Apfelkuchen mit weißer Schokolade

Von

Rezept bewerten 3.7/5 (78 Bewertung)

Zutaten

  • 26cm-Form:
  • 100g weiße Schokolade
  • 250g Butter
  • 120g Zucker
  • 4 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 220g Mehl
  • 100g Mandeln
  • gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2TL Kardamom
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Milch
  • 2-3 Äpfel
  • mittelgroß

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert
Adapted from schokokussundzuckerperle.blogspot.com.es

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Schritt 2

Butter und Zucker schaumig schlagen.

Schritt 3

Eier hinzugeben. Mark der Vanilleschote auskratzen und ebenfalls unterrühren.

Schritt 4

Schokolade unter den Teig geben und gut mischen. Ebenso das Mehl, die Mandeln und das Backpulver.

Schritt 5

Kardamon, Zimt und Milch hinzugeben. Den Teig noch einmal gut mischen.

Schritt 6

Backform einfetten und den Teig hineingeben.

Schritt 7

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Leicht in den Teig hineindrücken. Ihr könnt euch selber ein Muster aussuchen ;)

Schritt 8

Bei 180°C ca. 50 Minuten backen. Unbedingt eine Stäbchenprobe machen um zu schauen ob der Teig innen noch flüssig ist

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Gedeckter Apfelkuchen Französicher Apfelkuchen - Tarte Tatin