Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Aprikosen-Lassi mit Kurkuma

Von

Eignet sich zum Frühstück, als erfrischende Abwechslung zwischendurch oder gar als leichtes Dessert.

Rezept bewerten 4.3/5 (15 Bewertung)

Zutaten

  • 6-7 reife Aprikosen
  • 500ml natürliches Joghurt
  • 1 EL Kurkuma
  • 1-2 EL Honig
  • 100ml Kokosnussmilch (optional

Infos

Portionen 3
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Kosten Mäßig
Adapted from loeffelchenvollzucker.wordpress.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Zusammen mit dem Joghurt, dem Kurkuma und dem Honig in einem Mixer geben und kräftig durchmixen. Abschmecken und die Konsistenz prüfen.

Schritt 2

Wem das Lassi noch etwas zu dickflüssig ist, soll noch etwas Kokosnussmilch beigeben. In diesem Fall nochmals gut durchmischen.

Schritt 3

Anschliessend das Lassi in einem passenden Behälter füllen und im Kühlschrank zwischen 1 – 4 Stunden abkühlen lassen (am besten natürlich über Nacht).

Innerhalb von 2 Tagen konsumieren.

Wer nicht die Geduld hat, das Lassi für mehrere Stunden im Kühlschrank zu kühlen, soll einfach 1-2 Eiswürfel hineingeben.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Toll !

Kommentiert von

Apfel-Crumble Türkischer Schokokuchen