Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Weiße Schokolade und Beeren Hafer Cookies

Von

Rezept bewerten 3.3/5 (74 Bewertung)

Zutaten

  • 105 g Weizenmehl
  • 80 g Haferflocken
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 75 g Muscovado od. brauner Zucker
  • 55 g Butter, zimmer-temperatur
  • 1 TL Vanille Extrakt od. Aroma
  • 1 gr. Ei
  • 75 g getrocknete Beeren eurer Wahl, klein geschnitten wenn es größere sind
  • 75 g weisse Schokolade, in kleine Stücke gehackt

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Mäßig
Adapted from meinkleinergourmet.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Haferflocken, Natron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen zusammen rühren.

Schritt 2

In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen.
Ei und Vanille dazugeben und noch mal durchmischen.

Schritt 3

Die Mehlmischung in kleineren Mengen dazugeben und nur verrühren bis alles kombiniert ist. Beeren und Schokostücke unterrühren.

Schritt 4

Esslöffelgroße Teighäufchen mit mindestens 5 cm Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Schritt 5

Die Cookies 8-11 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auf dem Backblech kühlen lassen. Danach auf ein Kuchengitter legen und komplett abkühlen lassen.

Ich habe eine Mischung aus Cranberries, Heidelbeeren und Kirschen benutzt, aber jede Sorte von getrocknete Beere würde gehen. Die Cookies sind auch mit dunklen Schokoladentropfen sehr lecker.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Nutellla Kekse American Cookies