Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Türkisches Fladenbrot mit Kräutern und Knoblauch

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (39 Bewertung)
Türkisches Fladenbrot mit Kräutern und Knoblauch 0 Foto

Zutaten

  • für den Teig:
  • 1 kg Mehl
  • 3 Beutel Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 600 ml Wasser, warm
  • 4 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Salz
  • für den Belag:
  • 5-6 Zehen Knoblauch, gepresst
  • 4 EL Olivenöl
  • 3-4 TL Italienische Kräuter, gemischt
  • etwas Meersalz, grob

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Aus den Teigzutaten einen glatten Hefeteig kneten und feucht
abgedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort 15 Minuten gehen
lassen, bis der Teig etwa auf doppelte Grösse aufgegangen ist.
Anschliessend von dem Teig 12 gleichgrosse Stücke abstechen, zu
Kugeln formen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, 2 Backbleche mit
Backpapier belegen und den Knoblauch mit dem Olivenöl verrühren.
Teigkugeln zu Fladen mit etwa 15 cm Durchmesser formen, je 6 auf ein
Backblech legen, satt mit Knoblauchöl bestreichen, mit Kräutern und
etwas Meersalz bestreuen, die Fladen im Ofen in 20-25 Minuten goldbraun backen

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ein herzhaftes Pizza-Brot, das ihr mit allem befüllen könnt, was ihr mögt

Mehr Pizzarezepte findet ihr hier: http://www.heimgourmet.com/pizza-rezepte.htm

Dieses Rezept kommentieren

Türkische Knoblauchsuppe Türkische Knoblauchsuppe