Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Blaubeer-Marmorkuchen

Von

Sehr feiner Marmorkuchen mit pürierten Blaubeeren, köstlich saftig

Rezept bewerten 4.3/5 (4 Bewertung)

Zutaten

  • 150 g Heidelbeeren (können auch TK sein)
  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 2 TL abgeriebene Orangenschale
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 450 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Pk. Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 5 EL Orangensaft
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Mandelplättchen
  • 100 g Puderzucker

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Blaubeer-Marmorkuchen - Schritt 1

Heidelbeeren mit 30 g Zucker fein pürieren. Butter, 170 g Zucker, Orangenschale und eine Prise Salz mit dem Handrührer cremig rühren. Eier einzeln jeweils eine 1/2 Minute gut unterrühren.
Mehl, Stärke, Backpulver sieben, mit Milch und drei EL Orangensaft unter die aufgeschlagene Buttermischung rühren. Den Teig halbieren. Unter eine Teighälfte die Heidelbeeren und Mandeln rühren. Beide Teige abwechselnd in mehreren Schichten in eine gefettete Gugelhupfform geben. Mit einer Gabel marmorieren.
Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C (Umluft 160 °C) auf der 2. Schiene von unten 55 - 60 Minuten backen. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und abkühlen lassen.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Puderzucker mit 1 - 2 EL Orangensaft verrühren, über den Kuchen geben und mit Mandelblättchen bestreuen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Kürbiskuchen mit Knochenbaiser Marmorkuchen