?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Kräuterbutter

Von

Selbstgemachte Gnocchi machen natürlich immer etwas mehr Arbeit als die Variante aus dem Supermarkt- aber dafür kann man tolle eigene Kreationen herstellen und es ist auch gar nicht schwierig!
Dieses Rezept habe ich zusammen mit meinem Freund selbst kreiert, nachdem wir beim Kochen festgestellt haben, dass uns die Mischung aus Salbei und Kürbis einfach richtig gut schmeckt. Man benötigt nur wenige Zutaten, ein bisschen Herzblut beim Kochen und am besten auch einen ordentlichen Appetit- die Gnocchi machen nämlich ziemlich satt! :-)

Rezept bewerten 2.9/5 (37 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 500 g Kürbisfruchtfleisch
  • bevorzugt Hokkaido
  • 250 g Mehl + reichlich Mehl zum Bestäuben
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 80 g Butter
  • 1 Handvoll Salbeiblätter (10-15 dürfen es schon sein)
  • einige Zweige Oregano
  • frisch
  • geriebener Parmesan (Menge nach Geschmack
  • hier etwa 30 g/Person)

Infos

Portionen 3
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Kräuterbutter - Schritt 1

Die Kartoffeln schälen und grob würfeln, das Kürbisfleisch ebenso würfeln (Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden). Beides in kochendem Salzwasser gar kochen, etwa 25 Minuten.

Schritt 2

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Kräuterbutter - Schritt 2

Kartoffeln und Kürbis abgießen, in einem Siep gut abtropfen und etwas abkühlen lassen. Dann beides zerstampfen oder durch eine Kartoffelpresse geben.

Schritt 3

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Kräuterbutter - Schritt 3

Kürbis-Kartoffel-Stampf mit den Eiern, Mehl und je einer guten Portion Salz, Pfeffer und Muskat verkneten. Achtung, das ist etwas klebrig! Diese Mischung etwa 30 Minuten stehen lassen.

Schritt 4

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Kräuterbutter - Schritt 4

Nun kommt das zusätzliche Mehl zum Einsatz! Mit gut mehligen Fingern einzelne Portionen vom Teig abnehmen und zu flachen Röllchen formen, etwa 3 cm Durchmesser.Dabei sollte immer auch Mehl auf die Arbeitsfläche gegeben werden (oder aufs Schneidebrett) und auf die Röllchen selbst, damit nichts festklebt.

Schritt 5

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Kräuterbutter - Schritt 5

Die Röllchen nun in kleine Stücke schneiden, ggf. nochmal mit Mehl bestäuben.

Schritt 6

Die Gnocchi in sprudelnd kochendem Salzwasser portionsweise etwa 3 Minuten kochen. Wenn sie oben an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig. Dann mit einer Schaumkelle in ein Sieb geben und dort abtropfen lassen

Schritt 7

Wenn alle Gnocchi fertig sind, in einer großen Pfanne die Butter schmelzen. Dann die Salbeiblätter und den Oregano hinzugeben und quasi “frittieren”. Wenn sie nach 1-2 Minuten knusprig sind, herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Dabei sollte man darauf achten, dass möglichst viel Butter in der Pfanne bleibt- sie ist jetzt herrlich aromatisiert.

Schritt 8

Die Gnocchis in der Butter schwenken und etwas anbraten, dann mit Salz und Pfeffer nochmal nachwürzen.

Schritt 9

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Kräuterbutter - Schritt 9

Die Gnocchis auf 3 Teller verteilen und mit geraspeltem Parmesan sowie den abgetropften, knusprigen Kräutern bestreuen. Fertig!

Zusätzlich zum Salbei schmeckt auch etwas frisch gehackter Thymian gut dazu!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Pumpkin Gnocchi with Sage Butter Kürbisgnocchi