Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rote-Bete-Schokokuchen

Von

Rezept bewerten 2.8/5 (37 Bewertung)

Zutaten

  • 4 kleine rote beten
  • 100ml sonnenblumenöl
  • 60ml ahornsirup
  • 2-3 el apfelmus
  • 1tl vanillezucker
  • 220g dinkel-vollkornmehl
  • 60g kokosblütenkakao
  • 2 tl weinsteinbackpulver
  • 1 tl natron
  • 1/2 tl salz
  • 1/2 tl zimt
  • 100g kuvertüre
  • grob gehackt

Infos

Portionen 10
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

die rote bete schälen und weich kochen. das wasser auf keinen fall wegschütten, das brauchen wir noch. nachdem die kleinen knollen weich sind, in einer küchenmaschine zusammen mit etwas vom kochwasser pürieren (sollte nicht zu flüssig sein, eher musartig).
dann öl, ahornsirup, apfelmus und vanillezucker in den mixer zugeben und erneut durchmixen, bis alles schön miteinander vermischt ist.

Schritt 2

in einer schüssel alle restlichen zutaten miteinander vermischen und nach und nach die rote-bete-masse zugeben. immer wieder mit einem teigschaber durchmischen, bis ein zäher teig entstanden ist.

Schritt 3

den backofen auf 180 grad vorheizen und den teig in eine beliebige, gefettete form einfüllen. glatt streichen und für 30-35 minuten backen (stäbchentest machen, bevor ihr ihn aus dem rohr nehmt).
sobaler er fertig gebacken ist, erstmal in der form und danach auf einem teller vollständig auskühlen lassen.
wer mag kann dann noch aus 100g kuvertüre und einem schuß sojamilch eine art ganache herstellen und den kuchen damit überziehen. dafür die kuvertüre hacken, die sojamilch kurz aufkochen lassen und über die gehackte schokolade gießen. schnell verrühren, bis eine zähe schokomasse entstanden ist.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Veganer Marmorgugelhupf Zucchini Kuchen