Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rührkuchen / Marmorkuchen

Von

Trotz der großen Vielfalt an Kuchen, Torten, Muffins, Cupcakes etc. ist doch der traditionelle Rührkuchen nicht zu verachten. Diese Rezept beinhaltet ein fluffigen und saftige Rührkuchen. Das wichtigste dabei ist das rühren! ;)

Rezept bewerten 3.7/5 (16 Bewertung)

Zutaten

  • 300 gr. Butter
  • 275 gr. Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • Prise Salz
  • 5 Eier
  • 375 gr. Mehl
  • 4 gestr
  • TL Backpulver
  • 2-3 Eßl. Milch
  • evtl Kakao
  • Vanillearoma
  • Schokodrops
  • Marzipan etc.

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 180° vorheizen

Schritt 2

Butter etwa 1/2 min geschmeidig rühren, nach und nach den Zucker, Vanillinzucker und Salz dazu geben.
Die Eier nach und nach unterrühren, wichtig jedes Ei etwa eine halbe Minute einrühren bevor das nächste rein kommt.

Schritt 3

Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben anschließend Löffelweise an die Buttermasse geben. Das ganze so lang rühren lassen bis es eine geschmeidige Masse ergibt.
Je nachdem wie zäh der Teig ist 2-3 Eßl. Milch noch dazu.

Schritt 4

Für Marmorkuchen nun 2/3 des Teigs in eine gefettete Kuchenform füllen.
die restlichen 1/3 mit Kakao (bei Backkakao wird das ganze nicht ganz so fluffig wie mit “Kaba”Kakao) mischen. Falls der Teig jetzt wieder zu zäh sein sollte, mach noch ein Eßl. Milch dazu. Den dunklen Teig auf dem hellen verteilen und mit der Gabel spiralförmig unterziehen.

Schritt 5

Für ca. 60 Minuten in den Backofen, anschließend den Kuchen abkühlen lassen, stürzen und aus der Form lösen.

Schritt 6

Das ganze könnt ihr nun mit Schoko oder Zuckerglasur überziehen oder einfach mit Puderzucker bestäuben.

Natürlich Könnt ihr das Grundrezept beliebig ändern, statt Marmorkuchen, könnt ihr ein Zitronenkuchen daraus machen oder einfach ein paar Schokodrops rein.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Marmorkuchen Marmorkuchen