Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Mascarpone-Apfel-Torte

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (35 Bewertung)

Zutaten

  • für den Boden:
  • 130 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 3 Eier
  • 50 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 2 Tl Backpulver
  • 2 El Milch
  • 1 El Amaretto
  • für die Füllung:
  • 800 g säuerliche Äpfel
  • 150 g brauner Zucker
  • je 50 ml Apfelsaft und Cidre (französischer Apfelwein)
  • 1 1/2 P. weiße Gelatine gemahlen
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • abgerieben Schale und Saft einer Bio-Zitrone
  • 100 g Amerettini (kleine Mandelkekse)

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Boden Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke, Mandeln, Backpulver, Milch und Amaretto zufügen, alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Springform (28 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen. herausnehmen, auskühlen lassen, auf eine Kuchenplatte stürzen.

Schritt 2

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Früchte kleinschneiden. Mit 50 g braunem Zucker, Apfelsaft und Cidre aufkochen, Äpfel weich dünsten. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, quellen lassen und unter die noch warme Apfelmasse rühren, bis sie aufgelöst ist. Apfelmasse in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3

Sahne steif schlagen. Mascarpone mit restlichem Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Erst Mascarponemischung, dann die Sahne unter die gelierende Apfelmasse heben.

Schritt 4

Tortenring um den Boden Legen. 1/3 der Mascarpone-Apfel-Masse auf den Boden geben. Amerettini auf die Füllung geben und mit restliche Füllung bedecken. Mindestens 4 Stunden kalt Stellen. Nach Belieben mit Amerettini, Apfelspalten, Sahne und Zitronenmelisse garnieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Mamas Apfeltorte Apfeltorte