Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Bohnenpfanne einmal anders

Von

Ich baue im Moment viele meiner Rezepte mit Tomate um, da ich die nicht mehr darf. So ist auch dieses Rezept (das auch aus der Hexenküche stammte) heute umgebaut worden. Einfach, schnell, lecker und recht günstig.

Rezept bewerten 2.6/5 (32 Bewertung)

Zutaten

  • Gemüse:
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 3 Champignon
  • 2 handvoll TK-Bohnen (oder gleiche Menge frische).
  • Soße:
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Rosenpaprika scharf
  • 10x an der Pfeffermühle gedreht
  • 5x an der Salzmühle gedreht
  • 2 TL Paprikamark.

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Kartoffeln, Zwiebeln und Champignons werden in Stücke geschnitten.
TK Bohnen werden tiefgekühlt verwendet, frische Bohnen werden geputzt und gewaschen.

Schritt 2

Die Zwiebeln werden in etwas Öl angebraten und dürfen ein bisschen alleine in der Pfanne Farbe annehmen.

Schritt 3

Dann werden die Kartoffeln zugegeben und leicht angebraten. Kartoffeln und Zwiebeln sind ca. 5 Minuten alleine in der Pfanne.

Schritt 4

Als vorletztes kommen die Champignons in die Pfanne, werden ebenfalls kurz angebraten. Nun mit etwas Wasser abgelöscht (wirklich nur etwas, mehr wie eine Pfütze sollte es nicht sein) und gesalzen. Das Wasser darf nun fast verdampfen auf Stufe 2. Das dauert so ca. 5 Minuten bei mir.

Schritt 5

Ist das Wasser fast komplett verdampft werden die Bohnen dazugegeben und alles mit Kokosmilch abgelöscht. Noch Paprikamark dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 6

Nun mit den Gewürzen abschmecken und servieren.

Paprikamark ohne Tomaten bekommt man im Glas bei türkischen Gemüsehändlern.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept für schnelle Kartoffelecken

Wenn ihr diese würzigen Kartoffelecken (Potato Wedges) probiert habt, werdet ihr labbrige Pommes ab sofort links liegen lassen! EInfach und schnell in diesem Video erklärt.

 

 

Dieses Rezept kommentieren

Viva Mexico: Leckere Chili con Carne Butternut-Bohnen-Kokoscremesuppe