?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Laugenknödel mit Pilz-Rahmgemüse

Von

Rezept bewerten 2.7/5 (31 Bewertung)
Laugenknödel mit Pilz-Rahmgemüse 3 Fotos

Zutaten

  • 2 alte Zwiebeln
  • Röstzwiebeln
  • Champignons
  • Grüne Enden von 3 Lauchzwiebeln
  • Petersilie
  • 1 alte Laugenbrezel
  • 1 altes Laugenbrötchen
  • Sahne
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Laugenknödel mit Pilz-Rahmgemüse - Schritt 1

Zuerst müsst Ihr die trockenen Brötchen/Brezel einweichen. Am besten schneidet ihr alles ein wenig klein und übergiest alles mit kaltem Wasser. Während die Brötchen einweichen, schneidet ihr die Zwiebeln in feine Würfel. Nehmt die Hälfte von den Zwiebeln, lasst diese in einem Topf kurz anbraten und schüttet sie dann in eine Schüssel. In diese Schüssel gebt ihr jetzt zusätzlich ein Ei, kleingehackte Kräuter (welche ihr da habt und mögt), sowie die kleingehackten Röstzwiebeln.
Wenn die Brötchen schön aufgeweicht sind, drückt ihr diese schön aus, und gebt diese Matsche ebenfalls mit in die Schüssel. Knetet die Masse mit den Händen ordentlich durch, bis alles gut vermischt ist. Gebt anschließend noch so viel Semmelbrösel dazu, bis die Masse so fest ist, dass ihr kleine Knödel formen könnt.

Schritt 2

Laugenknödel mit Pilz-Rahmgemüse - Schritt 2

Setzt dann einen Topf mit Wasser und bringt diesen zum Kochen. Währenddessen könnt ihr schon die Pilze schneiden. Hier könnt ihr entweder Würfel oder Scheiben schneiden, das ist völlig egal. Nehmt jetzt euren Zwiebeltopf vom Anfang und lasst die zweite Hälfte der Zwiebelwürfel anbraten. Gebt dann die Pilze mit dazu und löscht alles mit Kochsahne (oder auch normaler Sahne) ab. Würzt das Pilzgemüse mit Salz, Pfeffer und weiteren Kräutern, gebt die kleingeschnittenen Frühlingszwiebel mit dazu und schon habt ihr diesen Teil fertig.

Schritt 3

Jetzt sollte auch das Wasser für die Knödel kochen. Werft die Knödelchen einfach vorsichtig ins sprudelnd kochende Wasser und schaltet den Herd dann herunter. Lasst die Knödel ca. 10 min im leicht siedenden Wasser ziehen. Am Ende braucht ihr nur noch die Ködelchen aus dem Wasser holen, anrichten und schön mit Pilzen übergießen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Essbare Fliegenpilze - genialer Partysnack!

Huch! Essbare Fliegenpilze? Wo gibt es denn sowas? Bei HeimGourmet - und diese sind garantiert gesund ;) 

Perfekt für Partysnacks oder im Salat!

Dieses Rezept kommentieren

Pilzpfanne mit Nudeln Amerikanischer Krautsalat