?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Bolognesegratin

Von

Eine Portion hat einen ProPoints-Wert von 11 Punkten nach WeightWatchers Plan 360°.

Rezept bewerten 3.8/5 (38 Bewertung)

Zutaten

  • 100g trockene Nudeln
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Stück mittelgroße Zwiebel
  • 2 Stück Paprika
  • rot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 125g Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen (auch TK)
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 300g Tatar/Rinderhack
  • 1 TL Ajvar
  • 1/2 EL Tomatenmark
  • 400g stückige Tomaten
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 Prise Oregano
  • 80g Käse gerieben (bis 30% Fett – ich habe den Light-Gratin-Käse von Aldi genommen)

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 25Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Bolognesegratin - Schritt 1

Die Nudeln müsst ihr einfach nach Packungsanweisen in Salzwasser garen. Zwiebel und Paprike werden in Würfel geschnitten, der Knoblauch zerdrückt oder gepresst und die Bohnen in mundgerechte Stücke gebrochen. Dann das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bohnen darin etwa 3 Minuten andünsten. Zwiebel-, Paprikawürfel, zerdrückten Knoblauch und Hack zufügen und alles ca. 10 Minuten anbraten.

Schritt 2

Bolognesegratin - Schritt 2

Ajvar, Tomatenmark, Tomaten und 50 ml Wasser dazugeben und etwa 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen. Wenn man es scharf mag, kann man auch eine geschnittene Chilli mit in die Pfanne geben. ;-) Nudeln gut abtropfen lassen und mit der Sauce in eine Auflaufform füllen. Gratin mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

Wenn man keine Bohnen mag, kann man auch gerne die Bohnen durch Zucchini ersetzen. Das schmeckt auch super. :-)

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Spaghetti bolognese Schnelle Bolognese