Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Balsamico-Fenchel mit Grammelschmalz-Crostini

Von

Rezept bewerten 3.5/5 (38 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Fenchelknolle
  • Balsamicoessig
  • ein paar Blätter Salat
  • 2 Scheiben rohen Schinken
  • 1 Scheibe Toastbroat
  • Griebenschmalz
  • Schnittlauch
  • Für das Fleisch:
  • 2 Lammsteaks
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Stange Lauch
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • ca. 6 Kartöffelchen
  • Sahne
  • frischer Meerettich

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Heizt zuerst euren Backofen auf ca. 200 Grad vor - idealerweise auf der Grillstufe. Dann wascht ihr die Fenchelknolle und schneidet sie in ca. 1 cm breite Scheiben. Legt die Scheiben auf Alufolie in den Backofen und setzt euch dann einen Topf auf den Herd. Gebt großzügig Balsamico in den Topf und lasst diesen aufkochen. Reduziert den Balsamico so lange, bis ihr eine dickflüssige Masse habt. Diese Balsamicoreduktion träufelt ihr nun auf die Fenchelscheiben im Backofen und lasst alles so lange grillen, bis der Fenchel durch ist. In der Zwischenzeit schneidet ihr von der Scheibe Toast die Ränder ab und schneidet ihn in der Mitte durch. Legt die 2 kleinen Toastscheiben kurz mit in den Backofen, bis diese knusprig sind. Anschließend bestreicht ihr die Scheibchen mit Griebenschmalz und bestreut die Crustinis mit Schnittlauch. Zum Anrichten gebt ihr 1-2 große Blätter Salat auf einen Teller und legt den Schinken grob darauf. Gebt nun etwas von der Balsamicoreduktion über den Salat und holt die Fenchelscheiben aus dem Ofen. Legt diese nun nur noch ebenfalls mit auf den Salat und gebt das Crustini dazu - Fertig :)

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Nudelsalat mediterran Gebackener Schafskäse