Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Ratatouillerezepte - 3 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: selbstgemachtes Ratatouille, Ratatouille im Ofen, französisches Ratatouille, Ratatouilleauflauf, einfaches Ratatouille, Moussaka, Aubergine

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fruchtig frühlingshafte Erdbeertorte mit selbstgemachter Diplomatencreme

zutaten

Für den Teig: 

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Backpulver
  • 130 g Butter

Für die Diplomatencreme:

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Maisstärke
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne

Für die Garnitur: 

  • 50 g  Erdbeerkonfitüre 
  • 250 g Erdbeeren
  • Tortenguss (optional)
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig nach und nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in eine Kuchenform eurer Wahl geben und bei 180° C 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss gut abkühlen lassen.

Für die Creme zunächst Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. In der Zwischenzeit 500 ml Milch mit einer Vanilleschote (alternativ Vanilleextrakt) in einen Topf geben. Die Mischung aus Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke zu der Milch in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten an einem möglichst kühlen Ort abkühlen lassen. Nach den 20 Minuten gebt ihr 200 ml geschlagene Sahne zu der Creme und verrührt alles gut miteinander. 

Wenn euer Boden und eure Diplomatencreme gut abgekühlt sind, könnt ihr mit der Garnitur beginnen. Dazu streicht ihr zunächst 50 g Erdbeerkonfitüre auf den Kuchenboden. Darauf kommt eure Diplomantencreme, die ihr entweder aufstreichen oder mit einem Spritzbeutel auftragen könnt. Es folgen die Erdbeeren, der Tortenguss und noch etwas von der Creme zur Verzierung. Zum Schluss könnt ihr die frische Minze auf der Torte verteilen. 

 

 

Am besten bewertete Ratatouille Rezepte

Das Gemüse waschen, die Zwiebel schälen und den Basilikum klein schneiden

  • 1 rote Paprika
  • 2 Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 2 reife Tomaten
  • 50 g (Zucht-)Champignons
  • 200ml passierte Tomaten
  • 2 EL Basilikum
  • Salz und Pfeffer
3.9/5 (12 Bewertung)

Heute holen wir uns den französischen Sommerurlaub nach Hause mit 15 köstlichen Rezepten. Ob Suppe, Hauptgericht oder Dessert, schlemmt euch einmal von Norden nach Süden durch Frankreich.

Von

Das Gemüse waschen. Die Paprika in Würfel schneiden, die Zucchini in Scheiben teilen und die Tomaten vierteln

  • 300g Paprika
  • 100g Zucchini
  • 100g Kirschtomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200ml Tomatenpüree
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
3.8/5 (20 Bewertung)

Im Sommer ist es wunderbar leicht, saisonal, regional und lecker zu kochen. Der Juli verwöhnt und mit viel frischem Obst und Gemüse, das nicht um die halbe Welt geflogen werden muss. Wir haben euch unsere 31 süßen und salzigen Lieblingsgerichte mit saisonalen Zutaten für den Juli herausgesucht. Viel Spaß beim Nachkochen und Schlemmen!

Von

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote und grüne Paprika
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 800g Tomaten, aus der Dose und gewürfelt
  • 1 Bouquet garni
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 1kg Kartoffeln
  • 100 Hartkäse, gerieben
0/5 (0 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Überbackene Ratatouille Leichtes Ratatouille